• iP Service SA
  • Iwaki
  • Eau 03
  • Eau 04
  • Eau 02
  • Eau 01

FS Serie

Pneumatisch betriebene Balgpumpen.

Hochgeschwindigkeitshübe

Als Folge der Reduzierung von Grösse, Gewicht und Kosten konnte die Hubanzahl auf 240 spm erhöht werden sowie die Verringerung der Pulsation. Die Hubanzahl ist je nach Typ unterschiedlich.

Kontaminationsfreie Konstruktion

Alle medienberührten Teile sind aus Fluorokunststoff gefertigt. Die Pumpe wurde so konstruiert, dass keine ungeschützten Metallteile gibt. Auch das Äussere ist mit Fluorokunststoff überzogen. Der Einsatz einer Kolbendichtung (Patent angemeldet) hat den Effekt einer beachtlichen Verringerung der Partikelemission.

Grosser Temperaturbereich / Hochdruckförderung

Medien mit einem Temperaturbereich von 5 bis 180°C bei einem Druck bis zu 5 bar können gefördert werden. Die Pumpe kann für Reinigungs-, CMP- oder chemische Umwälzprozesse eingesetzt werden.

Einfache Wartung

Der Endlagensensor ist ohne die Demontage der Pumpe zu ersetzen und ein regelmässiges Nachziehen der Halteschrauben entfällt ebenfalls, so dass die Ausfallzeiten reduziert werden.

Antriebs-Sensor-System

Das Antriebs-Sensor-System öffnet/schliesst das Magnet mittels Endlagensensor. Daher kann der Ausstoss einfach kontrolliert oder geregelt werden, falls verschiedene Controller angeschlossen sind.

Spezifikationen

Max. Literleistung 55 l/min.
Gehäusematerial PTFE, PFA
Temperatur 5 - 180° C
Max. Druck 0.5 MPa
Max. Geschwindigkeit 240 Schuss/min.
Verwendung Halbleiter

Dateien

Anfrage senden

Neueste Informationen